Leutstettener Straße 3
         82319 Starnberg
         Tel: 08151-28289

Dateschutzerklärung


mit Bezug auf die Datenschutz-Grundverordnung EU(DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz 2018 (BDSG) erkläre ich zum Datenschutz bei Nutzung dieser Webseite Folgendes:


1. Verantwortlicher

Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Hans Ludwig Middeler, Leutstettenerstr. 3, 82319 Starnberg

Telefon 08151 28289, Telefax 08151 744594, info@starnberg-psychotherapeut.de


2. Datenschutzbeauftragter

Aufgrund der Struktur und Größe meiner Praxis ist die Benennung eines Datenschutzbeauftragten nicht erforderlich.


3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

Meine Website dient ausschließlich der Bereitstellung von Informationen über meine Praxis, mein Behandlungsspektrum und meine therapeutischen Möglichkeiten bei verschiedenen Erkrankungen. Bei jedem Aufruf meiner Website erfasst mein System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.


Folgende Daten werden hierbei erhoben:

Die Erhebung dieser Daten ist notwendig, damit Sie meine Website angezeigt bekommen und auf ihr navigieren können. Rechtsgrundlage für die Erhebung und vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Löschung dieser Daten erfolgt, wenn diese nicht mehr zur Bereitstellung der Website erforderlich sind bzw. die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Funktion zur Erzeugung von Server-Logs und Statistiken habe ich bei meinem Webhoster „All-inkl.com- Neue Medien Münnich, Inhaber René Münnich, Hauptstraße 68, 02742 Friedersdorf, www.all-inkl.com “, deaktiviert.


Weitere personenbezogene Daten werden von meiner Website weder erhoben noch gespeichert.


4. Keine Profilbildung

Meine Homepage bildet kein Profil bzw. dient nicht der Profilbildung.



5. Keine Webanalyse

Webanalyse-Tools, wie z.B. Google Analytics, kommen auf meiner Seite nicht zum Einsatz.


6. Keine Verwendung von Cookies

Meine Seite verwendet keine Cookies.


7. Verschlüsselung

Meine Seite verwendet SSL- Verschlüsselung.


8. Ihre Rechte als Besucher der Webseite nach der DSGVO

Obwohl von meiner Website mit Ausnahme des technisch absolut Notwendigen keine Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten erfolgt, möchte ich Sie trotzdem auf Ihre Rechte nach der DSGVO wie folgt hinweisen:


a. Widerrufsrecht
Sie können eine mir einmal erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, Art. 7 Abs. 3 DSGVO.

Bitte beachten Sie, dass die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund Ihrer vorangegangenen Einwilligung erfolgte, nicht berührt wird. Der Widerruf bewirkt, dass ich die Datenverarbeitung in der Zukunft nicht mehr fortführen darf.

Ihr Widerrufsrecht können Sie ausüben, indem Sie mir Ihren Widerruf schriftlich an meine Praxisadresse oder per E-Mail an info@starnberg-psychotherapeut.de erklären.


b. Auskunftsrecht
Nach Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, von mir Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten
personenbezogenen Daten zu verlangen. Also über


  • Verarbeitungszwecke
  • Kategorien der zu verarbeitenden personenbezogenen Daten
  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen Ihre Daten offengelegt
    werden oder wurden
  • geplante Speicherdauer
  • Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der
    Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts
  • Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden
  • Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung, inkl. Profiling und ggf.
    aussagekräftigen Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite
    die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung

  • c. Recht auf unverzügliche Berichtigung

    Art. 16 DSGVO räumt Ihnen das Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender
    inkorrekter personenbezogener Daten oder die Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten ein.


    d. Recht auf Löschung

    Sie können gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Das gilt jedoch nicht, wenn die Verarbeitung erforderlich ist,

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit
  • für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder statistische Zwecke
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • e. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

    In Einklang mit Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer
    personenbezogenen Daten verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten
  • die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig ist, Sie jedoch deren Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Datennutzung verlangen
  • ich die Daten nicht länger benötige, Sie jedoch die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen
  • Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben

  • f. Recht auf Datenübertragbarkeit

    Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir
    bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu
    erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.


    g. Widerspruchsrecht

    Werden Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß
    Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO verarbeitet, haben Sie nach Art. 21 DSGVO das Recht,
    Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

    Ihr Widerspruchsrecht können Sie ausüben, indem Sie mir Ihren Widerruf schriftlich an
    meine Praxisadresse oder per E-Mail an info@starnberg-psychotherapeut.de erklären.


    h. Beschwerderecht

    Nach Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.


    Die für mich zuständige Aufsichtsbehörde ist:

    Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
    Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach
    Tel.: 09 81-9 81 53 13 00
    Fax: 09 81-9 81 53 98 13 00
    E-Mail: poststelle@lda.bayern.de
    https://www.lda.bayern.de



    © 2016-2018 – Webdesign:  R. Stahlmann